Zollikon
Freiluft-Gemeindeversammlung? Kanton bewilligt Open-Air-Versammlung in Zollikon

Die Gemeinde Zollikon hat vom Kanton Zürich die Ausnahmebewilligung erhalten, eine Freiluft-Gemeindeversammlung durchzuführen.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf Zollikon an der Zürcher Goldküste: Die Gemeinde hat vom Kanton die Ausnahmebewilligung erhalten, eine Freiluft-Gemeindeversammlung durchzuführen.(Archivbild).

Blick auf Zollikon an der Zürcher Goldküste: Die Gemeinde hat vom Kanton die Ausnahmebewilligung erhalten, eine Freiluft-Gemeindeversammlung durchzuführen.(Archivbild).

KEYSTONE/WALTER BIERI

Am 4. Juli findet die Gemeindeversammlung von Zollikon im Freien statt, wie die Gemeinde am Montagnachmittag mitteilte. Die Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich habe der Gemeinde eine Bewilligung erteilt. Die Gemeindeversammlung soll nun auf dem Buechholzhügel stattfinden.

Wegen des Coronavirus seien bereits zwei Gemeindeversammlungen verschoben worden, hiess es in der Mitteilung. Dadurch hätten sich einige Traktanden angestaut,

Seit dem 6. Juni ist die Durchführung von Veranstaltungen bis zu 300 Personen wieder erlaubt. Sofern ein überwiegendes öffentliches Interesse besteht und ein Schutzkonzept vorgelegt wird, können Ausnahmen von den bundesrechtlichen Vorgaben bewilligt werden.