Limmattalbahn
Fiasko für die Limmattalbahn-Gegner: Das ganze Limmattal sagt Nein zur Stopp-Initiative

Der Abstimmungssonntag hat es in sich: Wie stimmen die Zürcher über die Limmattalbahn ab? Wird die Stadtzürcher Regierung verkleinert? Alle News und Reaktionen finden Sie hier im Liveticker.

David Egger, Sibylle Egloff, Lydia Lippuner und Matthias Scharrer
Merken
Drucken
Teilen
Abstimmung vom 23. September 2018
12 Bilder
Limmattalbahn: So sieht der Plan der Linienführung von Zürich Altstetten nach Killwangen aus.
In Weiningen wird zudem abgestimmt über die neue Velofahrer- und Fussgängerverbindung über den Gubrist-Deckel.
In Oetwil hat das Volk über die neue Gemeindeordnung zu befinden.
Die Stimmbürger von Oetwil und Geroldswil stimmen zudem über die neue Gemeindeordnung der Primarschulgemeinde Oetwil-Geroldswil ab.
Die Unterengstringerinnen und Unterengstringer stimmen zudem über einen Kredit für die Erweiterung des Schulhauses Büel ab.
Die Trägergemeinden des Spitals Limmattal stimmen zudem über einen Landverkauf ab.
Das Uitiker Volk stimmt am 23. September über die neuen Gemeindeordnungen von politischer Gemeinde und Schulgemeinde ab. Und über den neuen Waldeggplatz.
Im Kanton Zürich steht zudem die Abstimmung über die Initiative "Wildhüter statt Jäger" an.
Zudem gilt es über die kantonale Volksinitiative "Film- und Medienförderungsgesetz" abzustimmen.
Die Stadtzürcher müssen derweil darüber abstimmen, ob sie in Zukunft weiterhin 9 oder neu 7 Stadträte wollen.
Zudem steht in der Stadt Zürich die Abstimmung an über die Erweiterung der Fernwärmeversorgung. Es geht um einen Objektkredit von 235 Millionen Franken und die Errichtung einer Vorfinanzierung von 50 Millionen Franken.

Abstimmung vom 23. September 2018

KEYSTONE

Tipp: Den Liveticker zu den nationalen Abstimmugen finden Sie hier.