Dietikon/Schlieren
Fehlende Kontaktlinsen oder nicht angeschnallt: Polizeikontrolle führt zu 6 Anzeigen und Bussen

Brille dabei? Nur ein Vorweisen des Führerausweises genügt nicht immer. Neben Rasern hat die Polizei in Dietikon, Schlieren und Urdorf zwei Lenker angezeigt, die ihre Brille oder Kontaktlinsen nicht trugen.

Merken
Drucken
Teilen
Fahrausweis bitte.

Fahrausweis bitte.

AZ

Die Stadtpolizeien Dietikon und Schlieren/Urdorf führten gemeinsam mit der Kantonspolizei Zürich zwei Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrollen durch – an der Schöneggstrasse in Dietikon und an der Zürcherstrasse in Schlieren. Wie die Stadtpolizei mitteilt, wurden am Wochenende drei Lenker gebüsst, weil sie zu schnell unterwegs waren. Ein weiterer Lenker wurde gebüsst, weil er seinen Führerausweis nicht dabei hatte, ein anderer, weil er nicht angeschnallt war. Drei Fahrer wurden an das Statthalteramt zur Anzeige gebracht: Zwei Lenker trugen ihre Brille oder Kontaktlinsen nicht, einer überfuhr beim Wenden eine Sicherheitslinie. (az)