Zürich

Fahrerflucht nach Kollision im Schöneichtunnel

Nach der Kollision wechselte der Rowdy auf die linke Spur und raste davon. (Symbolbild)

Nach der Kollision wechselte der Rowdy auf die linke Spur und raste davon. (Symbolbild)

Ein Verkehrsrowdy hat am Samstagabend im Schöneichtunnel der Autobahn A1 in Zürich ein Auto rasant rechts überholt und es dabei gerammt.

Der Lenker des gerammten Fahrzeugs wollte auf die rechte Fahrspur einbiegen. Nach der Kollision wechselte der Rowdy auf die linke Spur und raste davon. Dabei überholte er mehrere Fahrzeuge links und rechts. Schliesslich verliess er nach dem Tunnel die Autobahn, wie die Kantonspolizei mitteilt. Am gerammten Fahrzeug entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei geht davon aus, dass der Rowdy schon vorher durch seinen rüden Fahrstil aufgefallen ist. Zudem wurde das Fahrzeug - ein BMW - vorne links und in der Mitte beschädigt. Das Auto hatte ein Zürcher Nummernschild. Die Polizei sucht Zeugen. +41 44 247 22 11 (sda)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1