Zürich

Erfolglose Flucht: Stadtpolizei verhaftet Einbrecher kurz nach Tat

Der Unbekannte schlug die Scheibe ein und erbeutete mehr als zwei Dutzend Zigarettenpackungen. (Symbolbild)

Der Unbekannte schlug die Scheibe ein und erbeutete mehr als zwei Dutzend Zigarettenpackungen. (Symbolbild)

Ein Unbekannter ist in der Nacht auf Dienstag an der Stampfenbachstrasse im Kreis 6 in ein Geschäft eingebrochen. Er kam aber nicht weit: Kurz darauf nahm ihn die Stadtpolizei Zürich im Kreis 5 fest.

Die Stadtpolizei erhielt kurz nach 1 Uhr die Meldung, dass ein Unbekannter die Scheibe eines Ladens eingeschlagen und kurze Zeit später mit einem Velo die Flucht ergriffen habe, wie sie am Dienstag mitteilte.

Aufgrund der Beschreibung, die der Anrufer durchgab, konnte die Polizei an der Gasometerstrasse einen 42-jährigen Mann anhalten. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten über zwei Dutzend Packungen Zigaretten, die vom Einbruch stammten. Der Mann muss sich nun vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1