Esslingen
Eine Person vermisst nach Brand in Esslingen

Weil ihr Haus in Flammen stand, mussten in der Nacht auf Montag an der Güetertalstrasse in Esslingen 14 Personen evakuiert werden. Nach ersten Angaben wird eine nun Person vermisst. Die Feuerwehr stand im Grosseinsatz.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen in Esslingen
10 Bilder
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand
Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand

Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen in Esslingen

Newspictures

Wie ein Sprecher der Kantonspolizei Zürich vor Ort erklärte, wurde der Brand am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr entdeckt.

Als die Feuerwehr an der Güetertalstrasse 12 in Esslingen eintraf, stand das Haus bereits in Vollbrand. Daraufhin wurden weitere Einsatzkräfte angefordert. Über 100 Angehörige der Feuerwehren Egg, Uster und Zürich kämpften stundenlang gegen die Flammen. Ihnen gelang es, 14 Bewohner aus dem Haus zu evakuieren.

Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.