Rebblüetefäscht Weiningen
Die Reben in Weiningen blühen wieder und das wird gefeiert

Es ist wieder so weit: Die Reben in Weiningen beginnen zu blühen - und das Rebblüetefäscht steht wieder vor der Tür. An fünf Standorten können verschiedene Weininger Weine degustiert werden.

Dominic Kobelt
Merken
Drucken
Teilen
Das malerische Weindorf Weiningen
9 Bilder
Bis Sonntag ist in den Dorfstrassen einiges los
Die Weinreben werden am Räbblütenfest gefeiert
Räbblüetefäscht in Weiningen
Auswahl an heimischen Tropfen
Asiatische Gerichte zu heimischem Wein
Der Verkehr ist aus dem Dorfzentrum verbannt
Mit einem lächeln präsentierten Gottlieb Werffeli (rechts) und Markus Benz eine Flasche Pinot Noir
Prosit - und ein gutes Fest

Das malerische Weindorf Weiningen

Limmattaler Zeitung

Die warme Abendsonne lässt den Weisswein in den Gläsern glitzern. Es riecht nach Bratwurst und nach Eichenfässern. Chilbi-Musik mischt sich mit traditioneller Handorgel- und Jodelmusik. Es ist wieder Zeit für das Rebblüetefäscht in Weiningen.

An fünf Standorten darf man verschiedene Sorten Weininger Wein degustieren. Dazu bietet das Fest auch die richtige Atmosphäre: Direkt unterhalb des Weinbergs, die Tische sind geschmückt mit Blumen, die warmen Temperaturen laden zum Flanieren ein. Noch bis zum Sonntag haben Weinliebhaber die Gelegenheit, sich durch die verschiedenen Weinsorten zu probieren. Und für alle anderen gibt es auch Bier.