Die Stadtpolizei Winterthur hat am Sonntag zwei 15-Jährige kontrolliert, die mit einem Roller unterwegs waren. Dabei stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gestohlen war und der Lenker keinen Führerausweis besitzt. Ausserdem waren er und sein Beifahrer bekifft.

Die Jugendlichen wurden zur Befragung auf die Wache gebracht und danach wieder entlassen, wie die Stadtpolizei am Montag mitteilte. Die beiden müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft verantworten. (sda)