Effretikon

Autofahrerin knallt in Zaun — Auto landet auf Dach

Das Auto knallte in einen Zaun, drehte sich daraufhin mehrmals und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Eine 33-jährige Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Selbstunfall mittelschwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Zürich sucht nach Zeugen.

Die 33-Jährige fuhr am Mittwoch kurz nach 16.30 Uhr auf der Kempttahlstrasse von der Autobahnausfahrt Effretikon in Richtung Illnau, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. In einer Rechtskurve habe die Lenkerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sei mit einem Zaun kollidiert. «Dabei drehte sich der Personenwagen mehrfach und kam schlussendlich auf dem Dach liegend zum Stillstand», heisst es weiter. 

Die Fahrerin sei mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht worden. 

Die Kantonspolizei Zürich startete daraufhin einen Zeugenaufruf nach Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich an die Kapo Zürich (Tel. 052 208 17 00) zu wenden. (sho) 

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1