Dietikon

An der Fahrweidstrasse schnitten Bauarbeiter eine Gasleitung an

Die Quartierstrasse wurde gesperrt, bis die Reparatur an der Gasleitung beendet ist.

Während Bauarbeiten an der Fahrweidstrasse wurde versehentlich ein Gasrohr angeschnitten. Die Polizei, die Feuerwehr sowie der Kranwagen fuhren an den Ort des Geschehens. Verletzte gab es keine. Die Quartierstrasse bleibt gesperrt, bis das Leck im Rohr geflickt ist. (lyl)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1