Schlieren
Alle sieben Kandelaber beschädigt: Neue Modelle erhalten einen Anfahrschutz

Drucken
Teilen
Statt sieben beleuchten neu fünf Kandelaber die Wiesenstrasse.

Statt sieben beleuchten neu fünf Kandelaber die Wiesenstrasse.

Screenshot Google Streetview

Der Stadtrat hat für die Erneuerung der Kandelaber an der Wiesenstrasse eine gebundene Ausgabe von 73'800 Franken bewilligt. Wie er mitteilt, seien beim Neubau der Strasse zwischen Goldschlägistrasse und Färbiplatz sieben Kandelaber platziert worden. Drei seien inzwischen durch Fahrzeuge so stark beschädigt worden, dass sie abmontiert werden mussten. Darum ist nun die Strasse nicht mehr genügend beleuchtet. Auch die restlichen vier Kandelaber sind angefahren worden. «Neu werden statt sieben nur noch fünf Kandelaber installiert und mit LED-Leuchten ausgestattet, sodass die bisherige Leuchtkraft weiterhin in gleicher Qualität gewährleistet werden kann», schreibt der Schlieremer Stadtrat. Zudem wird ein Anfahrschutz eingebaut. Die Bauarbeiten beginnen am 19. August und dauern zwei Wochen. Im Bauperimeter wird das Befahren der Wiesenstrasse für Fahrzeuge während der Bauzeit leicht erschwert sein.