Rafz

85-jähriger E-Bike-Fahrer stirbt bei Kollision mit Auto

Bei der Kreuzung wollte der E-Bike-Fahrer die Strasse überqueren, als er mit einem Richtung Flaach fahrenden Personenwagen kollidierte.

Bei der Kreuzung wollte der E-Bike-Fahrer die Strasse überqueren, als er mit einem Richtung Flaach fahrenden Personenwagen kollidierte.

Am Mittwochnachmittag ist ein 85-jähriger Fahrradlenker bei einer Kollsion mit einem Personenwagen tödlich verunglückt. Die 60-jährige Automobilistin blieb unverletzt.

Der E-Biker fuhr gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen gegen 15 Uhr auf dem Radweg entlang der Rüdlingerstrasse Richtung Flaach, heisst es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich. Bei der Kreuzung Nackemerwäg habe er angehalten, um die Strasse zu überqueren, als es zur Kollision mit einem in Richtung Flaach fahrenden Autos kam. Dabei zog sich der 85-jährige Mann schwerste Verletzungen zu und verstarb trotz sofortiger Rettungsmassnahmen noch am Unfallort. Die 60-jährige Automobilistin blieb unverletzt. 

Die genaue Unfallursache wird nun durch die Kantonspolizei Zürich sowie die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland untersucht.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1