Unfall

69-jährige Passantin wird in Thalwil angefahren – und mehrere Meter nach vorne geschleudert

In Thalwil wurde eine Passantin auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Sie erlitt schwere Verletzungen. (Symbolbild)

In Thalwil wurde eine Passantin auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Sie erlitt schwere Verletzungen. (Symbolbild)

In Thalwil ist am Donnerstagabend eine 69-jährige Fussgängerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Die Frau war gerade dabei, die Seestrasse auf dem Fussgängerstreifen zu überqueren, als der Unfall passierte.

Durch den Zusammenprall wurde die Frau mehrere Meter nach vorne geschleudert und blieb schwer verletzt liegen, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Weshalb die 44-jährige Autofahrerin die Passantin nicht sah und rechtzeitig bremste, ist noch nicht geklärt.

Die Polizeibilder vom August 2020:

Meistgesehen

Artboard 1