Die USZ Foundation ist eine selbständige privatrechtliche Stiftung, die 2017 gegründet wurde, um das Universitätsspital Zürich zu unterstützen. Mit ihren Mitteln will sie Lehre, Forschung und Versorgung fördern. Im Stiftungsrat engagieren sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft.

"Medizinische Innovationen schaffen, die das Leben der Menschen unmittelbar verbessern": Mit diesem Anspruch sei die USZ Foundation gegründet worden, heisst es in einer Mitteilung vom Montag. Jetzt blicke man erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück.

Konkret unterstützte die Stiftung mit ihren Geldern im vergangenen Jahr unter anderem Projekte, welche nach verbesserten Diagnosemethoden für Herzerkrankungen suchen und noch präzisere Therapien gegen Krebs entwickeln.