Dietikon
47-jährige Frau von Bremgarten-Dietikon-Bahn angefahren

Eine Frau ist am Dienstagabend in Dietikon von der Bremgarten-Dietikon-Bahn (BD) angefahren worden. Dabei erlitt die 47-Jährige schwere Kopfverletzungen. Aus ungeklärten Gründen übersah die Frau das für sie geltende Rotlicht.

Merken
Drucken
Teilen
Frau von Bremgarten-Dietikon-Bahn angefahren. (Symbolbild)

Frau von Bremgarten-Dietikon-Bahn angefahren. (Symbolbild)

Limmattaler Zeitung

Der Unfall ereignete sich um 17.30 Uhr, als die Frau die Bremgartenstrasse auf Höhe der Einmündung Guggenbühlstrasse auf dem Fussgängerstreifen überquerte, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Aus ungeklärten Gründen übersah die Frau dabei das für sie geltende Rotlicht. Sie wurde von der Bahn erfasst und weggeschleudert.