Wiedikon

29-Jähriger bei Auseinandersetzung im Kreis 3 im Gesicht verletzt – Täter flüchtig

Tatort: Die Verzweigung Westrasse/Marienstrasse in Wiedikon.

Am Samstagabend kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Kreis 3. Dabei wurde ein 29-jähriger Mann leicht verletzt.

Gegen 23.45 Uhr kam es an der Weststrasse, Höhe Verzeigung Marienstrasse zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, schreibt die Stadtpolizei Zürich in einer Medienmitteilung. «Drei Männer hatten zwei andere M$nner verbal und tätlich angegriffen. Ein 29-jähriger Mann wurde dabei leicht im Gesicht verletzt», heisst es weiter. 

Die Fahndung nach den Tätern läuft. Personen, die in diesem Zusammenhang Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich (Tel. 044 411 71 17) zu melden. 

Aktuelle Polizeibilder: 

Meistgesehen

Artboard 1