Leserbeitrag
Wieder ein gelungener Jass-Abend in Seon

Jolanda Stevens
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
Die Organisatoren Familie Hablützel, Heimann und Walti
Jass-Abend Knapp 100 Jasserinnen und Jasser nahmen am diesjährigen Jass-Abend in Seon teil.
Kategorie Partnerschieber Podest Partnerschieber: 1. Fredy Humbel, Seon / Beat Heinzer, Zetzwil (4232 P.) / 2. Ruedi Singeisen, Lenzburg / Marco Linder (4133 P.) / 3. Emmy Rodel, Rupperswil / Anita Heak, Rupperswil (4049 P.)
Kategorie Einzelschieber Podest Einzelschieber: 1. Cäsar Sager, Seon (4543 P.) / 2. Bruno Wächter, Hendschiken (4157 P.) / 3. Martin Gehrig, Künten (4151 P.)

Dieses Jahr fanden sich am 06. März 2020 knapp 100 Jasserinnen und Jasser zum traditionellen Seener Jass-Abend in der Turnhalle 4 ein. 57 Teilnehmende traten in der Kategorie «Einzelschieber» gegeneinander an und 20 Paare jassten in der Kategorie «Partnerschieber». Gegen den Hunger und Durst während den vier intensiven Jass-Runden bewirteten die Organisatoren vom Skiclub Seon die Gäste wie immer mit viel Freude.

Dank grosszügigen Sponsoren gab es zum Schluss des Abends überaus attraktive Preise für alle. Goldvreneli, gespendet von der Hypothekarbank Lenzburg und der Valiant Bank Seon, eine Übernachtung im Hotel Valbella Inn in Valbella-Lenzerheide und viele weitere Preise wie Jassteppiche, Bauernbrote und diverse weitere Produkte. Das OK-Team dankt den diesjährigen Hauptsponsoren, Hypothekarbank Lenzburg, Valiant Bank, Gehrig Bodenbeläge, Dössegger Kaminfeger, Hauri Kies und Beton, Restaurant Sternen in Seon und allen weiteren Sponsoren herzlich für die tolle Unterstützung.

Hier ein Auszug aus der Rangliste: Einzelschieber: 1. Cäsar Sager, Seon (4543 P.) / 2. Bruno Wächter, Hendschiken (4157 P.) / 3. Martin Gehrig, Künten (4151 P.). Partnerschieber: 1. Fredy Humbel, Seon / Beat Heinzer, Zetzwil (4232 P.) / 2. Ruedi Singeisen, Lenzburg / Marco Linder (4133 P.) / 3. Emmy Rodel, Rupperswil / Anita Heak, Rupperswil (4049 P.). Die gesamte Rangliste kann auf «www.skiclub-seon.ch» eingesehen werden.

Das OK vom Skiclub Seon (Familien Hablützel, Heimann und Walti) dankt allen herzlich für die Teilnahme und freut sich auf den nächsten Seener Jass-Abend am Freitag, 5. März 2021.