Leserbeitrag
Über 100 Teilnehmende am Seoner Jass-Abend

Jolanda Stevens
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
Gewinner Partnerschieber 2. Rang: Anna Hugener, Auenstein / Ingrid Kieser, Egliswil (4171); 1. Rang: Ernst Bollier, Walde / Ali Ben Jemia, Reinach (4219) 3.Rang: Rolf Kleeb / Sara Kleeb, Reinach (4109) (von links nach rechts)
OK-Team neu in einheitlichem Polo-Shirt

116 Jasserinnen und Jasser fanden sich am 8. März 2019 zum traditionellen Seoner Jass-Abend in der Turnhalle 4 ein. 68 Teilnehmende massen sich in der Sparte Einzelschieber und 24 Paare in der Kategorie Partnerschieber. Neu traten die Organisatoren vom Skiclub Seon in einem einheitlichen Poloshirt auf und bewirteten die Gäste wiederum mit Freude. Nach vier intensiven Jassrunden, spannenden Analysen und einem Imbiss zwischendurch fieberten alle dem Rangverlesen entgegen. Dank grosszügigen Sponsoren winkten sehr attraktive Preise für alle. Die drei Erstplatzierten beim Einzelschieber durften je ein Goldvreneli, gespendet von der Hypothekarbank Lenzburg und der Valiant Bank, Seon entgegennehmen und den Gewinnern im Partnerschieber winkte eine Nacht im Hotel Valbella Inn, Valbella-Lenzerheide. Das OK-Team dankt den Hauptsponsoren, Mammut Sports Group AG, Seon, Dössegger Kaminfegerbetrieb, Seon, Restaurant Frohsinn, Seon, Mibelle AG, Buchs und allen weiteren Sponsoren herzlich für die tolle Unterstützung. Auszug aus der Rangliste: Einzelschieber: 1. Helmut Bär, Obergösgen (4217); 2. Roland Gerbex, Seon (4141); 3. Silvia Müller, Hendschiken (4132). Partnerschieber: 1. Ernst Bollier, Walde / Ali Ben Jemia, Reinach (4219); 2. Ingrid Kieser, Egliswil / Anna Hugener, Auenstein (4171); 3. Sara Kleeb / Rolf Kleeb, Reinach (4109). Die Rangliste kann auf: www.skiclub-seon.ch eingesehen werden. Das OK vom Skiclub Seon (Familien Hablützel, Heimann und Walti) dankt allen herzlich für die Teilnahme und freut sich auf den nächsten Seoner Jass-Abend am Freitag, 6. März 2020