Leserbeitrag
Sepp Mösch gewinnt Preisjassen in Oeschgen

Beat Winter
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
MR 131026 Preisjassen22_Sieger.jpg OK-Chef Richard Stocker (links mit Sieger Josef Mösch
MR 131026 Preisjassen13_Jassen.jpg 72 Jasserinnen und Jasser am 9. Oeschger Preisjassen

Bilder zum Leserbeitrag

Bereits zum 9. Mal organisierte die Männerriege Oeschgen ein Preisjassen in der heimischen Turnhalle. Teils schon vorgängig mit Gluschtigem vom Kuchenbuffet gestärkt, nahmen die 72 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Jasstischen Platz. Gespielt wurde der Schieber mit zugelostem Partner in 4 Durchgängen à 12 Spiele. Während das Rechnungsbüro addierte, servierten die Helfer das im Startgeld inbegriffene, frisch zubereitete Abendessen, Fleischvogel mit Kartoffelstock und Gemüse. Darauf folgte das Rangverlesen und die Qual der Wahl, das Aussuchen des besten unter all den attraktiven Preisen. Eigentlich wäre es damit zu Ende gewesen, doch wenn man schon mal da war, wurde an vereinzelten Tischen noch lange weitergejasst. Die Rangliste sowie weitere Fotos des Anlasses sind zu finden unter www.maennerriege.oeschgen.ch.

BWO

Aktuelle Nachrichten