Leserbeitrag
Podium "LTB" Spirgarten, Altstetten 05.11.15

Bruno Pfister
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Donnerstag 05. November lud der Quartierverein Altstetten zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Limmattalbahn" ins Hotel Spirgarten, Altstetten. Um 19.30 Uhr begann der spannende Abend zuerst mit einem Referat von Herrn Daniel Issler/Geschäftsführer Limmattalbahn AG, mit welchem er versuchte das Publikum von den "Vorzügen" der Bahn zu überzeugen.
Danach begann die eigentliche Diskussion zwischen Befürwortern und Gegnern. Auf der Befürworter-Seite kämpften Herr Pascal Lamprecht/SP und Herr Hans-Jakob Bösch/FDP gegen Herr Hans Diem/CVP und Herr Lorenz Habicher/SVP.
Jeder Referent erhielt ca. 5-10 Minuten Zeit seine Argumente vorzutragen, den Auftakt machten die beiden Befürworter. Danach zündete Herr H. Diem sein politisches Feuerwerk, seine flammende Rede gegen den Limmattalbahn-Moloch wurde vom Publikum mit tosendem Applaus verdankt. Danach hatte Herr L. Habicher leichtes Spiel und erntete für seine sachliche Darlegung lauten Applaus.
Bei der darauffolgenden Fragerunde wurden dann auch vorwiegend kritische Fragen zur LTB an die Befürworter gestellt und viele der Anwesenden konnten ihren Unmut über die geplanten Enteignungen, Verkehrsbehinderungen durch die LTB, usw. endlich Luft machen.
Zum Abschluss führte Herr Diem eine spontane Abstimmung im Saal durch, von den 200 anwesenden Gästen sprachen sich gerade mal 8 Personen für die Limmattalbahn aus, der Rest lehnte die Bahn ab. Das Schlusswort hielt Herr Bösch und damit endete die offizielle Podiumsdiskussion, natürlich wurde im Anschluss im Restaurant Spirgarten noch fleissig weiterdiskutiert.