leserbeitrag
Biodiversität – Führung auf Bauernhof

Hansjürg Hörler
Drucken
Bild: Hansjörg Hörler

Bild: Hansjörg Hörler

(chm)

Die biologische Vielfalt ist Voraussetzung für eine gesunde und natürliche Entwicklung aller Lebewesen und Ökosysteme. Kommen Sie mit und erleben Sie auf einem kurzweiligen Rundgang, wie hochwertige Lebensmittel produziert werden und gleichzeitig Biodiversität geschützt und gefördert wird.

Die Bauernfamilie Heierli gibt zusammen mit Fachleuten Einblick in den Boden, in Biodiversitätsförderflächen wie Blumenwiesen, Hecken und Obstgärten sowie in nachhaltige Bewirtschaftungstechniken. Dabei erhalten Sie wertvolle Inputs, wie Sie in Ihrem Umfeld Biodiversität fördern können. Zu diesen Führungen sind Erwachsene und Jugendliche aus Bevölkerung und Landwirtschaft herzlich eingeladen.

Dienstag, 25. Mai, 19.00-21.00 Uhr

Auf dem IP-Suisse-Betrieb von

Thomas und Manuela Heierli, Alte Landstr. 245, 9427 Wolfhalden

Milchviehhaltung und Obstbau, Mitinitiant von «Bschorle», dem Getränk aus Appenzeller Äpfel und Birnen

Durchführung oder Verschiebetermin (Sa., 29. Mai, 9-11 Uhr)

Bekanntgabe ab So., 24. Mai, unter: www.appenzellerbauern.ch/biodiversitaet.php

Anmeldung: Bitte bis zum Mittag des Vortags an: hoerler@naturnah.ch / 079 445 92 69