gemeindenachricht
Absage bzw. Verschiebung der Jungbürgerfeier vom 30. Oktober 2021

Katharina Grünig
Drucken
(chm)

Leider musste der Gemeinderat an seiner Sitzung vom 29. September 2021 feststellen, dass die Jungbürgerfeier in ihrer geplanten Form am 30. Oktober 2021 nicht stattfinden kann. Durch die Zertifikatspflicht sowie aufgrund weiterer Covid-Massnahmen wird die Durchführung der Jungbürgerfeier 2021 verunmöglicht. Die betroffenen Jungbürgerinnen und Jungbürger wurden bereits schriftlich darüber informiert.

Fest steht, dass es sich hierbei um eine Verschiebung der Feier und nicht um eine endgültige Absage handelt. Die Jungbürgerfeier wird deshalb provisorisch ins Frühjahr 2022 verschoben. Über Genaueres werden die betroffenen Jungbürgerinnen und Jungbürger zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Der Gemeinderat bedauert die Verschiebung, hofft aber auf zahlreiche Anmeldungen für das Verschiebedatum. Sobald dieses feststeht, erhalten die Jungbürgerinnen und Jungbürger der Geburtsjahrgänge 2002, 2003 und 2004 eine neue Einladung.

Gemeinderat Kemmental