leserbeitrag
Sommerlager 2022 der Jungschar Leerb

Christoph Morgenthaler
Drucken
Bild: Christoph Morgenthaler

Bild: Christoph Morgenthaler

(chm)

Eine grosse Kinderschar aus dem oberen Suhrental folgte dem Ruf von Robin Hood, ihn bei seinem Kampf für mehr Gerechtigkeit zu unterstützen. In der Tat waren es 52 gut gelaunte Kinder, die sich am vorletzten Samstag in Schöftland versammelten, um die Reise zum Versteck von Robin Hood anzutreten. Diese folgte in die tiefen Wälder des Oberaargaus, irgendwo zwischen Melchnau und Huttwil.

Dort, wo sich Fuchs und Hase «Gute Nacht» sagen, empfang Robin Hood die gespannte Gruppe. Unter seiner Führung und der Unterstützung von weiteren Leiterinnen und Leiter erlebten die Kinder eine abwechslungsreiche und aufregende Woche. Ob beim Bändelikampf im Wald, dem Badeplausch im selbst gebauten Swimmingpool, oder einfach nur beim Faulenzen auf der Hollywoodschaukel – das Sommerlager liess beinahe alle Kinderherzen höher schlagen.

Neben den körperlichen Aktivitäten bildeten auch die besinnlicheren Momente beim Singen oder der Andacht einen wichtigen Teil der Woche. Täglich hörten die Kinder eine Geschichte aus der Bibel, die sich mit dem Thema «Gerechtigkeit» befasste. In den anschliessenden Kleingruppen fand eine Vertiefung der Andacht statt.

Beschenkt mit einer guten Stimmung und prächtigem Wetter blicken die Kinder mit ihren Leiterinnen und Leitern auf eine gelungene und unvergessliche Woche zurück.