sVP Härkingen
Jubiläumsreise zum 10-jährigen Bestehen der SVP Härkingen

Christian Dietschi
Drucken
Bild: Christian Dietschi

Bild: Christian Dietschi

(chm)

Die Mitglieder der SVP Härkingen mit Toni Brunner, Esther Friedli und Hans Fehr

Zur Feier des 10-jährigen Bestehens der SVP Härkingen lud sie ihre Mitglieder zu einer Jubiläumsreise zum Haus der Freiheit ein.

Die 14 angemeldeten Mitglieder versammelten sich pünktlich bei der MZH Härkingen, wo der freundliche Busfahrer der Firma Wyss Reisen bereits wartet. Sein Vorschlag wegen der Verkehrssituation via Luzern nach Ebnat-Kappel zu reisen fand allein wegen des schöneren Panoramas volle Zustimmung. Bei der Auswahl des Ortes für die Kaffeepause liessen sich die Mitglieder von der Versprechung des besten Cappuccinos der Welt schnell überzeugen. Diesen gibt es im Restaurant Bildhaus in Ricken und die geheime Zutat des besten Cappuccinos der Welt – so viel sei verraten – ist der Zimtzucker, der auch zum Kaufen angeboten wird. Nach dieser Stärkung ging die Reise weiter durchs malerische Toggenburg zum Landgasthof Sonne, wo das Wirtenpaar die Gäste im ausgebuchten Restaurant herzlich willkommen heisst. Die kulinarischen Spezialitäten reichen von Olma-Bratwurst über Ghackets mit Hörnli bis zu Schlorzifladen, auch der «Bundesratswein» vom Weingut Parmelin hat den Mitgliedern zugesagt. Bereits während dem Essen wurde sich rege ausgetauscht und so verging die Zeit auch wie im Fluge und die Rückreise musste angetreten werden.

Die Jubiläumsreise bleibt allen Teilnehmern als Fahrt durch die malerischen Landschaften der Schweiz, Essen in freundschaftlicher Atmosphäre und spannender Gespräche in sehr guter Erinnerung.

SVP Härkingen