vereinsmeldung
Ferienpass Kappel

Livia Baumann
Drucken
Teilen
Bild: Livia Baumann
8 Bilder
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann
Bild: Livia Baumann

Bild: Livia Baumann

(chm)

Kappel: 27. Ferienpass zum Ausklang der Sommerferien

Schon zum 27. Mal organisierte das Ferienpass-Team Kappel, bestehend aus Claudia Hunziker, Andrea Käser, Simone Wermelinger, Petra Walker, Jasmine Lerch, Sandra Wyss-Wymann und Livia Baumann den Ferienpass in Kappel.

Die 107 teilnehmenden Kappeler Kinder, vom Kindergarten bis zur 6. Klasse, konnten in der letzten Sommerferienwoche aus einem vielfältigen und bunt gemischten Angebot von fast 50 Kursen auswählen.

Tolles Kursangebot

Am Montagmorgen startete der Ferienpass mit altbewährten und neuen Kursen. In den Sportkursen wie Unihockey, Biken und Karate konnten die Kinder viele neue Sportarten kennen lernen. In den Backkursen wurden verschiedene Köstlichkeiten gebacken und natürlich gegessen. Die Bastel- und Werkkurse waren auch dieses Jahr bei Gross & Klein sehr beliebt und die Kinder trugen ihre Arbeiten stolz nach Hause.

Die Führung durch das Schloss Neu-Bechburg, ein kleiner Rundflug mit dem Kleinflugzeug, Besuche bei der Polizei und Feuerwehr waren dieses Jahr besondere Highlights. Der Sommer kam in der Ferienpasswoche zurück und manche Kurse wurden bei schwitzig heissen 30 Grad durchgeführt.

Für die Tierliebhaber gab es ein tolles Angebot. So konnten die älteren Kinder einen Einblick in die Arbeit einer Kleintierpraxis erhalten und die jüngsten Kinder durften den Wildpark Mühletäli, das Tierdörfli in Wangen besuchen oder auf Pferden, Ponys und Eseln reiten.

Für die Jüngsten bot der Ferienpass einen tollen Filmvormittag an. Sie durften im Pfarrheim einen Film anschauen und dazu Popcorn und Getränke geniessen. Die älteren Kinder dagegen erhielten einen Einblick hinter die Kulissen vom Youcinema in Oftringen. Anschliessend durften sie ebenfalls einen Film im Kinosaal schauen und dazu Popcorn knabbern.

Am Freitagnachmittag ging es zum Abschluss der Woche noch ins Naturmuseum in Olten und damit ging auch die 27. Ferienpasswoche zu Ende.

Vielen Dank!

Einen grossen Dank geht an alle Kursleiter/Kursleiterinnen und an die vielen Helfer/Helferinnen. Dank ihrem grossen Engagement konnten wir erst ein solch grosses, abwechslungsreiches und günstiges Kursangebot ermöglichen.

Ein grosses Dankeschön gilt auch den fleissigen Fahrern Heinz Minder, Urs Schulthess und Hugo Ulrich, welche die Kinder sicher und pünktlich zu den auswärtigen Kursen und wieder zurück nach Kappel fuhren.

Sicher ist, dass sich das Ferienpass-Team und die Kappeler Kinder bereits auf den Ferienpass 2022 freuen!

Text: Livia Baumann

Fotos: Ferienpass Team

Aktuelle Nachrichten