Leserbeitrag
Nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest

Peter Hug
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Christian Lang

Die OK und Ressortmitglieder von Bergturnfest 2014 trafen sich auf dem Festgelände beim Bossenhaus zu einem gemütlichen Grillabend.

Nachdem die Turnenden Vereine Wil und der TSV Gansingen erfolgreich am Eidgenössischen Turnfest 2013 in Biel teilgenommen haben, heisst es jetzt erst recht „vorwärts schauen“ zum nächsten Turnfest. Nächstes Jahr geht man aber nicht vorwiegend als Teilnehmer ins Rennen, sondern ist selbst Organisator. Klar wird das Bergturnfest im Vergleich zum Eidgenössischen Turnfest nur ein kleines Fest sein, doch jetzt schon ist das ganze OK und die Ressortmitglieder am Organisieren und Planen, damit das eigene Fest im 2014 erfolgreich über die Bühne gehen kann.

Man traf sich am kühlen Abend des 28. Juni 2013 beim Waldhaus Bossenhaus gleich neben dem Festgelände. Nach einer Ansprache vom OK Präsidenten Markus Kern, stellten sich die OK Mitglieder und Ihre Ressortmitglieder (auch sogenannte Sub OKs) einzeln den anderen vor. Die Meisten kennen sich zwar bereits gut. Doch kommen die Ressortmitglieder aus fast allen Talgemeinden und auch aus den verschiedenen Riegen der turnenden Vereine. Jedes Ressortmitglied erklärte kurz seine wichtigsten Aufgaben für das Bergturnfest. Fast einstimmig war zu hören, „es gibt noch viel zu tun“. Zum Anpacken der noch anfallenden Arbeiten sind alle 38 OK und Ressortmitglieder jedoch topmotiviert.

Verpflegt wurde die Gruppe bereits vom Ressort Wirtschaft, welches unter der Leitung von Christoph Frei steht. Nach einem leckeren Dessert und einer gemütlichen Runde ging es dann für alle nach Hause ins warme Bett. Infos zum Anlass erfolgen laufend auf der Homepage www.bergturnfest.ch (ph)

Aktuelle Nachrichten