Leserbeitrag
Musiklager der Musikschule Würenlos

Nach 6-jährigem Unterbruch führte die Musikschule Würenlos im Jubiläumsjahr wieder ein Musikschullager im Diemtigtal durch.

Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder

Vom Samstag, 8. Oktober bis Freitag, 14. Oktober 2011 verbrachten wir mit 26 Kindern und Jugendlichen, einem 3-köpfigen Leiterteam und einer aus vier Personen bestehenden Küchenmannschaft eine tolle Musikwoche in Zwischenflüh. Bei winterlichen Temperaturen und mit dem ersten Schnee kamen wir im Berner Oberland an und richteten uns im Haus Enzian für eine intensive Musikwoche ein. Auch das Freizeitprogramm kam nicht zu kurz.

Wir übten täglich mehrere Stunden in Register- und Gesamtproben und erarbeiteten ein ansehnliches Repertoire an Musikstücken. Dazwischen und am Abend blieb Zeit für Spiele, Billiard-, Tischtennis- und Töggeliturniere. Ab Dienstag durften wir sonniges, warmes Herbstwetter geniessen, so dass auch unsere geplante Wanderung mit Bräteln im Freien, durchgeführt werden konnte.

Das Küchenteam, bestehend aus Mitgliedern der Musikschulkommission und ihren Ehepartnerinnen, verwöhnte uns mit hervorragenden Mahlzeiten.

Am Mittwochabend wurde, auf Initiative einiger Lagerteilnehmer, der „Lagerstar" erkoren. Mehr als die Hälfte aller LagerteilnehmerInnen zeigten Ihre Talente als Sänger, Akrobaten, Komiker und Schauspieler. Die Jury hatte es nicht einfach, aus dieser Vielfalt an Darbietungen eine eindeutige Wahl zu treffen.

Am Freitag hiess es, nach einer letzten Probe, bereits wieder die Rückreise mit dem Car anzutreten. Alle kamen gesund und wohlbehalten wieder in Würenlos an.

Das Lagerorchester wird an unserer Jubiläumsfeier, 40 Jahre Musikschule Würenlos, vom Samstag, 29. Oktober, um 14.00 Uhr, die im Lager erarbeiteten Musikstücke in der Mehrzweckhalle darbieten. Wir freuen uns auf ein zahlreiches Publikum. (rio)