Leserbeitrag
Milena Moser las in Unterkulm aus ihrem neuen Buch

Elisabeth Krack
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am 19. März gastierte die Schriftstellerin Milena Moser in Unterkulm. Auf Einladung der Reg. Bibliothek Unterkulm las sie aus ihrem kürzlich erschienenen Buch „Das Glück sieht immer anders aus“.

Bibliotheksleiterin Regula Märki konnte im Gemeindesaal Unterkulm 80 Personen begrüssen und freute sich über das grosse Interesse an der Lesung. Milena Moser zitierte Passagen aus ihrem neuen, biografischen, Roman. Pünktlich zu ihrem 50. Geburtstag liess sie sich auf ein Wagnis ein und unternahm eine Tour quer durch die USA. Es war sehr kurzweilig, Milena Moser mit ihrer offenen und erfrischenden Art zuzuhören. Bei den geschilderten Erlebnissen und Missgeschicken mitten aus dem Leben resultierte so manches spontane Lachen der Zuschauer.

Im Anschluss konnten am Büchertisch bei Anina Weber von der Wynabuchhandlung GmbH, Reinach, Bücher von Milena Moser erworben werden, welche diese gerne signierte. Im Foyer wartete in der Zwischenzeit bereits ein Apéro, bei welchem die Gäste den Abend ausklingen lassen konnten.

Das Bibliotheksteam dankt den Besuchern für ihr Interesse und wünscht Milena Moser für die bevorstehende Auswanderung alles Gute.