Leserbeitrag
Jungschützenwettschiessen 2013 Bezirk Zurzach

Rolf Dellsperger
Merken
Drucken
Teilen

Am diesjährigen Jungschützenwettschiessen haben Total 32 Jungschützinnen und Jungschüt­zen (10 weniger als 2012) sowie 15 Jugendliche Teil genommen. Geschossen wurde unter guten Bedingungen am Mittwoch, 5. Juni von 18 Uhr bis 20 Uhr und am Samstag, 15. Juni von 14 Uhr bis 15.30 Uhr. Das absenden konnte Pünktlich um 16.30 los gehen. Die Kranzquote lag bei 40.6 %. Dies ist eine Zunahme von 0.2% gegenüber dem Jahr zuvor.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei der SG Kaiserstuhl-Fisibach für die Organisation des Anlasses bedanken.

Bei der Einzelrangliste ist auf dem ersten Rang Nick Berner von der SV Schneisigen mit 90 Punkten an zu treffen. An zweiter Stelle folgt Manuel Buser, SG Zurzach, mit 86 Punkten. Auf dem dritten Rang ist Damian Kramer, SG Leuggern mit 84 Punkten.

Die Gruppenrangliste führt die SG Zurzach an mit 323 Punkten (Manuel Buser 86P, Patrick Pfister 82P, Kevin Oeschger 79P, Silvia Hofer 76P). Auf Rang 2 ist die SV Schneisingen zu finden mit 319 Punkten (Nick Berner 90P, Kilian Lehmann 83P, Sonja Madl 83P, Philipp Keller 63P). Den dritten Platz belegt die SG Leuggern mit 297 Zählern (Damian Kramer 84P, Rafael Teufel 79P, Andre Nyffenegger 71P, Kilian Vögeli 63P). Es nahmen Total 5 Gruppen Teil.

Bei den Jugendlichen konnte sich Philip Meng, SV Schneisingen, mit 80P an die Spitze setzen. Sacha Ammann, SG Zurzach, folgt mit 80P, danach David Widmer, SV Schneisingen, mit 80P. Die Gruppenliste der jugendlichen wird angeführt von der SV Schneisingen, 237P, gefolgt von der SV Schneisingen, 217P und der SG Zurzach, 198P.

Die Sektionsrangliste wird angeführt, wie bereits 2011, von der SG Zurzach mit 77.8 P. gefolgt vom SV Schneisingen, 74.3 P und der SG Leuggern, 70.4 P.

Der Wettkampf Spezialpreis bei welchem das Resultat vom Wettschiessen und vom Hauptschiessen zählen, konnte Nick Berner, SV Schneisigen mit 217 P für sich entscheiden gefolgt von Manuel Buser, SG Zurzach mit 213 P. Dritter wurde Damian Kramer, SG Leuggern mit 212 P.

Die Leiterrangliste (Total 100 Leiter) führt Rolf Dellsperger, SG Zurzach, mit 91P an gefolgt von Oliver Müller, SV Schneisigen, mit 90P, danach Marco Strittmatter, SG Böbikon, mit 88P.

Ich möchte mich bei allen für die Teilnahme bedanken. Zum Schluss möchte ich es nicht un­terlassen, mich speziell bei den Sponsoren für ihr Engagement zu bedanken. Gerade in der heutigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich.