Leserbeitrag
HappyHour des Gewerbevereins Kelleramt (GVK) bei Eichholzer Haustechnik AG

Die traditionelle HappyHour des GVK schliesst jeweils das Vereinsjahr ab. Dieses Jahr fand die HappyHour mit über 60 Gewerblerinnen und Gewerbler bei der Eichholzer Haustechnik in Oberwil-Lieli statt; in den neuen Räumlichkeiten, die das innovative Unternehmen im 2011 bezogen hat.

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Die heutige Eichholzer Haustechnik AG wurde vor mehr als 170 Jahren als Handwerksbe-trieb für Heizungs- und Installationsarbeiten in Oberlunkhofen gegründet. Josef Eichholzer war seinerzeit die treibende Kraft hinter der Gründung des Gewerbevereins Kelleramt im 1994.

Nachdem die Firma über mehrere Generationen von der Familie Eichholzer geführt worden war, übernahm 2005 eine neue Crew rund um Urs Duc die Leitung des Unternehmens. Die Eichholzer Haustechnik beschäftigt heute 25 Mitarbeitende in den Bereichen Sanitär, Lüftung, Heizung, Service und Administration. Die Eichholzer Haustechnik ist sehr engagiert in der Lehrlingsausbildung. In 40 Jahren wurden mehr als 100 Lehrlinge ausgebildet. Zurzeit sind sieben «Stifte» in verschiedenen Berufen in Ausbildung.
Nach dem Apéro wurden uns die Geschichte und die Organisation der Eichholzer Haustech-nik von Urs Duc präsentiert. Beim anschliessenden Essen in geselliger Runde konnten wir ausgiebig diskutieren, Ideen entwickeln und unser Netzwerk pflegen - und vielleicht auch schon konkrete Gedanken über die Teilnahme an der KEGA13 vom 23. - 25.8.2013 in Jo-nen austauschen. Im Anschluss an das Essen wurden uns der Betrieb und der neue Badshop in den neuen Räumlichkeiten hautnah vorgestellt. Wir erhielten viele technische Informationen und Details über Wärmepumpen, Komfortlüftungsanlagen, Regenwassernutzung, Solarnutzung etc. erhalten. Die Technologie rund um erneuerbare Energien ist ein Gebiet, in dem sich die Firma schon sehr früh einen Namen schaffen konnte.
Beim anschliessenden Postenlauf durch das Gebäude mit Wissens- und Schätzfragen wurde auch unser handwerkliches Geschick gefordert. Es galt, Kunstoff-Rohrstücke sauber aufei-nander zu schweissen, damit diese den anschliessenden Dichtigkeitstest bestand.
Das feine Dessert rundete die Happy Hour 2011 ab. Wir durften eine tolle HappyHour 2011 bei der Eichholzer Haustechnik verbringen und wurden mit köstlichem Essen und Dessert vom Kellerämter Hof unter der neuen Leitung von Mirjam und Philipp Stalder-Kälin verwöhnt.
Übrigens: sind Sie Gewerbetreibender in unserer Region und noch nicht Mitglied des GVK, dann informieren Sie sich doch auf www.gv-kelleramt.ch - eine Mitgliedschaft lohnt sich auf jeden Fall. (cho)