Leserbeitrag
Gelungener Ausflug der Satus-Männerriege

Drucken
Teilen

Der Start zum Ausflug erfolgte beim Treffpunkt im Kleinholz: Elisabeth und Beat Zürcher überraschten die Wandergruppe mit einem Apéro zum Start: Es gab kühlen Weisswein und Elisabeth hatte dazu 18 kleine Zöpfe gebacken und mit Fleischkäseeinlagen bereit gestellt.

Bald ging es bei strahlendem Sonnenschein über das Bornfeld Richtung Tierdörfli Wangen. Das Ziel war das Gäuerstübli in Wangen. Dort trafen die Wandergruppe auf weitere Satus-Leute: Hans-Ueli Senn mit Edith; Ernst Rüegsegger mit Erika und Begleitung. Insgesamt konnten sich trotz Conora alle Vereinsmitglieder an einem lockeren Zusammensein und gemütlichen Treffen erfreuen: Auf den diesjährigen Vereinsausflug musste verzichtet werden. Insgesamt 23 Personen konnten sich an der guten Küche des Gäuerstüblis erfreuen!

Philipp Baumann mit Vreni

Aktuelle Nachrichten