Leserbeitrag
FDP Wettingen GV 2015 mit Thierry Burkart

Martin Egloff
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Präsidentin Yvonne Vogel durfte an der GV vom 29. April 2015 einen Grossteil der Mitglieder begrüssen. Im Jahresbericht fasste sie die Aktivitäten der FDP im vergangenen Jahr zusammen und führte danach gewohnt sicher durch den offiziellen Teil. Die Finanzen sind im Lot und die Partei ist für die kommenden Wahlen gerüstet. Auf Ende 2014 trat Claudia Berli aus der Einwohnerrats- Fraktion aus. Nach vielen Jahren politischer Aktivität im Einwohnerrat und in der Schulpflege möchte sie nun etwas kürzer treten. Ihre Nachfolge hat Désirée Mollet inzwischen angetreten. Gleich drei Rücktritte gab es aus dem Vorstand: Barbara Egloff, Désirée Mollet und Georges Mattenberger. Zwei neue Mitglieder konnten an ihrer Stelle in den Vorstand gewählt werden. Désirée Mollet sorgte gleich selber für Ihren Ersatz und nominierte ihren Mann Simon Burkart als Kassier für den Vorstand. Ebenfalls neu ist Damien Campino für das Marketing und die neuen Medien zuständig. Zusammen mit den Bisherigen Yvonne Vogel (Präsidentin), Martin Egloff (Vize) und Felix Keller (Anlässe) wurde der Vorstand einstimmig bestätigt. Von Amtes wegen ist auch Frau Vizeammann Antoinette Eckert im Vorstand vertreten. Auch die Revisoren Ursula Hallauer und Ruedi Wartmann wurden für eine weitere Amtsperiode gewählt. Unsere Gross-, Gemeinderätin und Vizeammann Antoinette Eckert berichtete danach über die aktuellen Geschehnisse in der Kantons- und Gemeindepolitik. Der unermüdliche Einsatz und das riesige Engagement unserer Präsidentin Yvonne Vogel wurde ebenfalls geehrt und ihr Präsidentenamt wurde ihr mit Schokolade aus Wettingen versüsst. Anschliessend an den offiziellen Teil referierte unser Gast aus Baden, Grossrat und Nationalratskandidat, Thierry Burkart zum Thema Verkehrspolitik. In seinem spannenden Vortrag erläutert er, dass sowohl Regional, Kantonal sowie auch National grosse Projekte auf uns zukommen werden. Danach wurden wir kulinarisch aus der Küche des Tägi Restaurants verwöhnt und beim Geniessen und gemütlichen Zusammensein konnte weiter politisiert werden.

FDP Wettingen, Martin Egloff

Aktuelle Nachrichten