Leserbeitrag
Ein Fest mit Knackeboul wie cool!

Andy Keller
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
7 Bilder
Djs aus Wettingen DJ EXOS, DJ SIMON und Kollege
LightShow Danke Fusion Light
Nebenattraktionen Hau den Lukas, Fotoleinwand, Chillecke
Knackeboul mit Unterstützung Ein Schüler darf zu den Beats Tanzen.
Pilotprojekt Gate5430 auf der neuen Onlineplattform können Jugendliche die Angebote sehen, sich anmelden und per App auch auf dem Handy runterladen.
Schminkecke Hier wird sich fein gemacht für die Party. Stefanie Vetterli mit Lehrtochter.

Bilder zum Leserbeitrag

Jugendfest 2013 die Abschlussparty. Für jeden war etwas dabei!

Die Halle des Tägi war Schauplatz der Abschlussveranstaltung für die Oberstufenschüler/innen des Jugendfestes 2013.

„Let`s move“ war das Motto des diesjährigen Jugendfestes. Die Jugendarbeit Wettingen hat sich dieses zu Herzen genommen und die Party für rund 800 Oberstufenschüler/innen so kreiert, dass Bewegung für jeden und jede möglich war.

Das Angebot ging von der Klettwand, die Fahrsimulatoren, Hau den Lukas oder die Schokokussmaschine bis hin zu dem Partyfeeling mit Zumba, zwei JungDJs aus Wettingen. Und aus „let`s move“ wurde dann noch „let`s groove“ mit Knackeboul, dem Rapper, Beatboxer und Moderator aus Bern. Hier wurden die Schüler und Schülerinnen mit einbezogen, sie konnten ihre Tanzfähigkeiten und Beatboxfähigkeiten vor der tobenden Masse zeigen. Knackeboul war zum anfassen, ging durch die Massen und stand zum Schluss für eine Autogrammstunde zusätzlich zur Verfügung. Dank der Technik von Fusion Light gab es eine Laserlightshow und vor der Bühne entstand ein Dancefloor, der rege genutzt wurde. Das Pilotprojekt GATE5430 fand eine Plattform und am Glücksrad (LuckyWheel) konnten tolle Preise gewonnen werden.

Die Jugendarbeit stand vor einer Herausforderung. Für 800 Schüler/innen eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen, war in dieser Form für das Team eine Premiere. Bei solchen Grossevents schauen alle genau hin, Fehler bleiben lange in Erinnerung. Dank guter und vorausschauender Planung konnte dieser Abend als sehr gelungen abgeschlossen werden und wird dem Ein oder Anderem sicher als positiv und Highlight in Erinnerung bleiben.