Leserbeitrag
Ein Farbtupfer in der Herbststimmung

Arno Oppliger
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

undefined MG-Präsident Reisenbauer

undefined MG-Präsident Reisenbauer

Am Sonntag, 17. November, lud die Musikgesellschaft Schönenwerd zu einem herbstlichen Kirchenkonzert in die Stiftskirche Schönenwerd ein. Der Zustrom zu diesem Anlass war erfreulich gross. Es zeigt, dass die Aktivitäten der Musikgesellschaft von der Bevölkerung geschätzt werden.

Konzertauftakt mit Trompete und Orgel

Eröffnet wurde das Konzert mit einem Solo von Trompete und Orgel mit dem Titel Trompet allemande von Anthony Holborne (um 1545–1602). Orgel und Trompete ergaben einen die Kirche ausfüllenden Sound, der einen mystisch berührte.

Die Musikstücke wurden erläutert

In der Folge stellte Frau Corradini die Musikstücke jeweils vor, so dass die Zuhörerinnen und Zuhörer eine Ahnung bekamen, was das jeweilige Stück aussagen wollte. Es folgten die Werke «Amen» von Pavel Stanek, «Sands of the Sahara» von Larry Neek, «Jupiter Hymn» von Gustav Holst, «Jubilee Spirit» von Mario Bürki, «On moment in time» von Whitney Houston, «Der Zaubermarsch» von Rob Ares, «Star Wars / Raiders March» von John Williams, «Viver senza tei» von Furbaz, «Mondgeflüster» von Michael Klostermann und «Celtic Crest»von Christoph Walter. Das ganze Programm, das, wie Frau Corradini zu Beginn festhielt, etwas Farbe in den trüben Herbst bringen sollte, wurde unter der Leitung von Christian Sommer, der mit diesem Konzert seinen Einstand in Schönenwerd feierte, sehr professionell vorgetragen. Der Applaus, der am Schluss noch zwei Zugaben erheischte, bewies, dass die Musik gefallen hatte.

Dank an alle Mitwirkenden

Präsident Markus Reisenbauer dankte allen Mitwirkenden, die zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben, den Solisten Organist Kuhn und Eduard Buholzer und natürlich auch Frau Corradini für die erläuternden Ansagen. Die Konzertbesucher lud er zu einem Apéro, welcher von der Bürgergemeinde Schönenwerd offeriert wurde, ein.

Aktuelle Nachrichten