Leserbeitrag
Brugger Schüler gewinnen Nichtraucher-Preis

Auf Reisen gehen statt qualmen

Marcel Siegrist
Drucken

Ein halbes Jahr rauchfrei bleiben. So lautete die Wettbewerbsbedingung der Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention. Am Experiment Nichtrauchen nahmen allein im Aargau 368 Schulklassen teil. Gesamtschweizerisch beteiligten sich 3130 Klassen der 6. bis 9. Schulstufe. Als Belohnung winkten insgesamt 100 Reisegutscheine in Höhe von 500 Franken. Einen davon gewann die Klasse 1c der Bezirksschule Hallwyler. Die Preisübergabe an die „rauchfreie" Klasse erfolgte vor einigen Tagen durch eine Vertreterin der Lungenliga Aargau. Sie gratulierte den Schülerinnen und Schülern und ermunterte diese, auch weiterhin die Finger von den Glimmstängeln zu lassen, der eigenen Gesundheit und derjenigen der Mitmenschen zu Liebe.
Mehr zum Experiment Nichtrauchen siehe unter www.experiment-nichtrauchen.ch. Auf der Homepage ist übrigens bereits der nächste Wettbewerb ausgeschrieben. (jae)

Bild: Leuchtstifte statt Zigaretten: Elisabeth Jäggi überreicht Markus Vogel und seiner Klasse den Reisegutschein mit der „Nichtraucher-Urkunde". (jae)