Leserbeitrag
"Anderswelten" im Hallwyler

Schweizer Erzählnacht an der Bez Brugg

Drucken
3 Bilder

Am Freitag, den 11.11.11, beteiligte sich die Bezirksschule Brugg zum fünften Mal an der Schweizer Erzählnacht. Das diesjährige Motto „Anderswelten“ brachte die Schülerinnen und Schüler des Hallwyler Schulhauses auf tolle Ideen, die sie witzig und originell umzusetzen wussten. Im Zeichensaal wurde das Theater „Aliens & Pantomime“ aufgeführt. In diesem landen zwei Ausserirdische auf der Erde und schliessen Freundschaft mit einem Erdling, obwohl sie unsere „Anderswelt“ etwas überfordert. Wozu und in welcher Weise dienen zum Beispiel die zivilisatorischen Errungenschaften „Stuhl“ oder „Becher“?

Wenn sich der Besucher der Erzählnacht etwas Zeit nahm, um selber zu lesen oder zu stöbern, so luden die neu gestaltete Jugendbibliothek und die Leseecke dazu ein. Im Kino wurde man mit „Kung Fu Panda I & II“ unterhalten; mit den Trickfilmen aus der Projektwoche, Lückentexten – einmal anders, spontanen und erfundenen Geschichten sowie den neuesten Erlebnissen von Agathe Bauer (Verballhornung von „I got the Power“) tauchten Eltern, Schüler und Lehrer in andere Welten ein. Verschiedene Quiz, ein Tast-Parcours, eine Powerpoint-Präsentation über Bakterien und ein Scrabble waren weitere Attraktionen. Von all den Eindrücken konnten sich die Besucher im gemütlichen Café bei Getränken und Kuchen erholen. Abgerundet wurde der Abend durch einen feuerspuckenden Schüler. Die zufriedenen Gesichter der Beteiligten waren ein deutliches Zeichen dafür, dass eine weitere Erzählnacht folgen wird.

Bilder auf www.bezbrugg.ch