50 Jahre Männerriege Oeschgen

Franz Zundel
Drucken
Teilen
  1. Generalversammlung der Männerriege Oeschgen in Eiken

Am 22.01.2015 lud der Vorstand der Männerriege Oeschgen zur 50. General-Versammlung ins Restaurant Rössli nach Eiken ein. Am 04.03.1966 wurde die Männerriege Oeschgen unter dem Anwesenden Gründungsmitglied Welte Isidor gegründet. Gebührend soll dieses Jubiläumsjahr gefeiert werden.

Pünktlich um 19:45 Uhr eröffnete der Präsident Richi Stocker die 50. Generalversammlung der MR Oeschgen. 26 Mitglieder fanden den Weg in der kalten Nacht nach Eiken. Ebenfalls anwesend das Gründungsmitglied Welte Isidor. Der Präsident würdigte das Schaffen von Welte Isidor, war er doch während vielen Jahren ein sehr aktiver Turner. Als Stimmenzähler wurde einstimmig Matthias Martin, der sein Amt, unter vollsten Zufriedenheit ausführte gewählt. Leider musste man sich im letzten Jahr von 2 Mitglieder infolge Todesfall verabschieden. Heinz Hochreiter ehemaliges Vorstandsmitglied und Franz Keiser, der in seiner Humorvollen Art immer wieder zu vielen lustigen und Humorvollen Szenen zur Unterhaltung beigetragen hatte. Die Anwesenden gedenken in einer Schweigeminute. Bevor man mit dem Kassier über die Finanzen sprach wurden das Protokoll der letzten Generalversammlung und der Jahresbericht 2015 vom Vorstand, unter Applaus Einstimmig angenommen. Die Kasse konnte wiederum mit einem vierstelligen Plus abschliessen, so der Kassier Willi Siegrist. So konnten die Revisoren nur lobende Worte in Ihrem Revisorenbericht der Einstimmig angenommen wurde, finden. Der Vorstand wurde im Amt bestätigt. Ausnahme war das der Präsident Richi Stocker und Turnleiter und Spielchef Martin Döbeli sich für ein Jahr wählen liessen. Sie möchten es nach dem Jubiläumsjahr etwas ruhiger angehen.

Jubiläumsjahr 2016

Im Jubiläumsjahr sind viele Anlässe und Aktivitäten geplant. Die wichtigsten sind sicher dass man am 04.März 16 den runden Geburtstag mit den Partnerinnen feiert. Weiter sind wieder die traditionellen Anlässe wie Faustball-Dorfturnier, Keramikfestival, Säulimetzgete, Jassturnier und die Vereinsmeisterschaft. Als Höhepunkt findet am 11. Juni ein Jubiläumsanlass mit einen Faustballturnier, sowie im Herbst eine 4 Tägige Vereinsreise ins Piemont statt.

Ehrungen

Immer ein schönes Traktandum sind die Ehrungen verdienstvoller Mitglieder. So konnte Beat Kienberger als Freimitglied ernannt werden. Er ist mit 66 Lenzen auch schon einer der viele Jahre in der Männeriege Oeschgen gewirkt hat. In den Turnstundenbesuchen wurde folgende Resultate erzielt: 1. Franz Zundel (27 Besuche), 2. Reinhard Hauswirth (26), 3. Franz Döbeli und Heinz Hossli (25). In der Vereinsmeisterschaft sieht die Rangierung wie folgt aus: 1. Martin Hollinger (715 Punkte), 2 Franz Zundel (585), 3. Heinz Hossli (410). Ebenso wurden die Turnstunden Hilfsleiter für die Vorbereitung der Turnstunden gedankt. Abschliessend durfte jeder den Jahresbeitrag sowie die Fütterung des Säulikässeli vornehmen. Der Präsident bedankt sich bei allen die in irgendeiner Form am Vereinsgeschehen mitgeholfen haben und freut sich mit allen auf in Erlebnisreiches 50igstes Vereinsjahr.

Aktuelle Nachrichten