Leserbeitrag
5- Seenfahrt ins Bisisthal mit den Senioren von Stein

Walter Sommerhalder
Drucken
Teilen

Bei schönstem Herbstwetter besammelte sich eine grosse Reisegruppe beim Saalbau zur diesjährigen Seniorenreise.

Pünktlich starteten wir mit zwei Reisecar’s der Firma Siegrist über Frick-Staffelegg-Schafisheim-nach Seon zum Kaffeehalt.

Im Rest. Burestobe wurde uns Kaffee und Gipfeli serviert. Unsere Gemeinderätin Andrea Porriciello und der Gemeindeamman Beat Käser begrüssten uns und wünschten der Reisegruppe einen angenehmen Tag.

Nach der Stärkung ging es weiter entlang dem Hallwilersee und Baldeggersee nach Rotkreuz-Risch-Arth, dem Lauerzersee nach Schwyz und der Muota entlang ins Muotathal bis nach Bisisthal.

Im Gasthof Schönenboden wurde uns von der Familie Ulrich mit Personal ein schmackhaftes Mittagessen serviert.

Zur Unterhaltung spielten zwei Örgeli-Musikanten auf, urchige Volksmusik gaben sie zum Besten.

Bevor es zum Auftritt von einem dem bekannten Muotathaler- Wetterpropheten kam, wurde als Dessert ein Stück Zuger-Kirschtorte serviert.

Nun richtete sich Martin Horath ein, sicher einer der bekanntesten Muotathaler Wetter-Schmöcker. (die Ameisen konnte er nicht mitbringen)

Er erzählte uns über das vergangene und das bevorstehende Wetter. Leider stimmten seine Prognosen für den Hitze-Sommer nicht ganz, aber man nimmt ja sowieso das Wetter wie es ist. Wie der Winter wird konnte er uns auch nicht sagen, die Prognosen aller Wetter-Propheten sind noch nicht ganz ausgewertet. So erzählte er uns noch ein paar lustige Witze.

Mit viel Humor verabschiedete er sich von uns, einige deckten sich beim Wirt noch mit Käse, Lebkuchen usw. ein bevor wir uns auf den Heimweg machten.

Heimwärts geht’s nach Schwyz-über den Sattel dem Aegerisee entlang, nach Baar-Mettmenstetten-Ottenbach-Unterlunkhofen-Bremgarten-Melligen-Brugg-über den Bözberg- und wieder ins Fricktal nachhause.

Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen für die Einladung und die toll organisierte Reise.

Danke auch an unsere beiden Chauffeure Reto Bühler und Roland Kuhn, geschickt sicher und gekonnt waren sie mit uns auf der Tour.

Für Roland Kuhn war es die letzte Fahrt mit den Steiner Senioren, ihm gehört ein spezieller Dank,

seine vielen Fahrten werden sicher einigen in Erinnerung bleiben, es war immer schön und angenehm mit Rolli.

Walter Sommerhalder

Aktuelle Nachrichten