Leserbeitrag
29. Veteranenversammlung Vereinigung der Schützenveteranen Olten-Gösgen (VSVOG)

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

22. Februar in der Schützenstube Obergösgen.

Erstmals leitete Präsident Walter Möri die GV. Er führte souverän durch die Traktanden und sorgte für einen speditiven Ablauf des Anlasses.

Der Präsident konnte 80 gutgelaunte Mitglieder begrüssen. Speziell begrüsste er den Ehrenpräsidenten Pius Kyburz, die anwesenden Ehrenmitglieder und die Neumitglieder.

Als Delegierte des Kantonalverbandes durfte er Hans Grolimund und Heinz Halbeisen willkommen heissen.

In seiner Grussbotschaft wies er auf die heutige Situation auf dieser Welt hin. Unsere Werte als Vereinigung der Schützenveteranen sind hoch zu halten. Der Schutz der Bevölkerung und des Landes muss nach wie vor gewährt werden.

Anschliessend gedachte die Versammlung der verstorbenen 9 Kameraden, welche sich während vielen Jahren für den Schiesssport eingesetzt haben. Der Vorsitzende würdigt die Verdienste von Bernhard Christen, welcher seit der GV 2012 im Vorstand als Kassier wirkte und immer bereit war, einen speziellen Einsatz zu leisten.

Aktuelle Nachrichten