Küssnacht am Rigi
Lichterumzug und Chlausenjagd: Samichlaus mal anders

Das Küssnachter Klausjagen ist einer der imposantesten Nikolausbräuche Europas. Jährlich strömen jeweils am 5. Dezember bis zu 20'000 Personen nach Küssnacht am Rigi. Auch am Donnerstagabend sorgte der Umzug mit rund 250 kunstvoll gestalteten Iffelen – eine Art Laternen – für viele staunende Gesichter.

Merken
Drucken
Teilen