Freizeitbeschäftigung

Was der Wald hergibt! 100 Fotos von Natur-Mandalas, die unsere Leser gebastelt oder entdeckt haben

Mit Stöckchen, Eicheln, Tannzapfen und anderen Naturmaterialien lassen sich so genannte Natur-Mandalas legen. Eine schöne Freizeitbeschäftigung, gerade jetzt, wo einen das frühlingshafte Wetter in die Wälder zieht. Wir haben unsere Leserinnen und Leser gebeten, uns ihre Mandala-Fotos zu schicken. Alle Zusendungen finden sie in der Galerie oben!

Tipps zum Basteln von Mandalas:

  • Vor allem Kinder, aber auch Erwachsene können Spass haben am Basteln von Mandalas: Die Arbeit erfordert Konzentration, zentriert und beschäftigt für eine Zeit lang im Freien. 
  • Für Natur-Mandalas können Sie alles verwenden, was Sie in der Natur finden: Zapfen, Steine, Holzhäcksel, Äste, Gras, Kastanien, Eicheln, Bucheckern, Kieselsteine. Auch frische Blätter und Blüten können ins Mandala integriert werden, sollten jedoch nur in Massen abgerissen werden.
  • Variieren Sie mit den Formen: Sie können Vierecke, Rauten oder Dreiecke legen, Herze oder andere Figuren.
  • Um das Mandala legen zu können, suchen Sie sich eine freie Fläche, zum Beispiel eine Lichtung im Wald, die Terrasse oder eine Rasenfläche.
  • Am besten beginnen Sie mit dem Aussenkreis, da so die Grösse gleich abgesteckt und die Form definiert werden kann. Von da aus kann man sich mit dem Material, das man bereits gesammelt hat, nach innen vorarbeiten. 
  • Foto machen nicht vergessen!

Übrigens: Mandala heisst Ring oder Kreis. Der Begriff stammt aus dem Hinduismus, wo das Mandala für den Kosmos und die Unendlichkeit steht. Mandalas ausmalen, etwa in Mandala-Ausmalbüchern, ist eine Entspannungstechnik, die unsere Konzentration fördert, die Kreativität beflügelt und neue Energie schenken soll. Dasselbe gilt für das setzen von Natur-Mandalas, wobei hier noch das Natur-Erlebnis dazukommt. 

Wir wünschen viel Spass! 

LeserFotos

Machen Sie mit!

Haben auch Sie ein Natur-Mandala fotografiert? Schicken Sie uns Ihr Foto über dieses Formular.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1