Talent

Sie ist 13 Jahre alt und schon eine Starköchin

Sie ist 13 Jahre alt und schon eine Starköchin

«Erfahrung ist nicht alles»: Sofia Ponkina hat ganz offensichtlich Talent.

Mit 10 Jahren wusste sie, dass sie für immer kochen will, heute sagt Sofia Ponkina: «Bis 16 will ich mein erstes Restaurant eröffnen.» Die Chancen stehen gut.

Was sie zaubert, sieht aus, wie von den grossen Köchen kreiert. Selber sagt Sofia Ponkina: «Ich stehe mit den besten Köchen Russlands in der Küche. Ich kann ein Gericht zubereiten, das so gut ist, wie ihres. Oder vielleicht sogar noch besser.»

Das Selbstbewusstsein der 13-Jährigen aus dem russischen Perm kommt nicht von ungefähr. Sie hat die russische Version der TV-Show «MasterChef Junior» gewonnen und war in der Kochschule beim britischen Koch-Star Jamie Oliver.

«Ich interessiere mich für Köche und Restaurants auf der ganzen Welt, vor allem für die besten Michelin-Restaurants», sagt Sofia. «Mit zehn wurde mir klar, dass ich mein ganzes Leben lang kochen möchte.»

Der Appell an die Eltern

Vorerst hat sie einen Teilzeit-Job in einem Cafe und gibt dort auch Workshops. «Ich koche nicht jeden Tag, aber wenn, dann bis tief in die Nacht.»

Ihren Eltern ist sie dankbar dafür, das sie tun kann, wofür sie so brennt. «Mein Appell an alle Eltern: Lass dein Kind ausprobieren, sonst ist es schwer, sich selbst zu finden.»

Ein grosses Ziel gilt es noch zu erreichen: Sofia Ponkina will bis 16 ein vegetarisches Restaurant eröffnen. «Es wird wie ein Garten aussehen, innen alles grün.» Und selbstverständlich träumt sie von einem Michelin-Stern. (smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1