Es gibt Aha-Erlebnisse, die verändern das Leben. Dieses Youtube-Video könnte so eines sein.

Es erklärt nicht nur das mysteriöse zusätzliche Schuhbändel-Loch an Jogging-Schuhen, es revolutioniert auch den Komfort bei einer der verbreitetsten Breitensportarten.

Das kürzlich veröffentlichte Video der Firma, deren Kerngebiet LED-Leuchtbänder für Sportler und andere Abenteurer ist, zeigt, wie man Jogging-Schuhe richtig bindet.

Keine Blasen dank richtiger Schnür-Technik

Und hier kommen eben die zusätzlichen Löcher zum Einsatz. Die Idee ist, mit den Schuhbändeln Schlaufen zu bilden. Dort kommen dann die Bändel-Enden durch und erst dann sollen sie verschnürt werden. 

Effekt: Der Schuh sitzt fester, es gibt keine aufgeribschten Fersen oder Zehen, die beim Rennen nach vorne rutschen.