gesundheit
"Herzzentrum Aargau"

Am 23. Juni unterzeichneten die Verantwortlichen der Hirslanden Klinik Aarau und des Kantonsspitals Aarau einen Zusammenarbeitsvertrag: Ab dem 1. September arbeiten sie in der Herzmedizin unter dem Namen „Herzzentrum Aargau" zusammen.

Merken
Drucken
Teilen

Kantonsspital Aarau KSA

Ende März wurde bekannt, dass die beiden Spitäler eine Absichtserklärung für die Zusammenarbeit in der Herzmedizin unterschrieben haben. Mit den vertraglichen Details sind sich die beiden Spitäler in den letzten Wochen einig geworden und haben nun erfolgreich einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Philipp Keller, Direktor der Hirslanden Klinik Aarau, erklärt: „Mit diesem Vertrag erhält die Zusammenarbeit das notwendige Fundament, um eine optimale Gesundheitsversorgung in der Herzmedizin im Mittelland zu gewährleisten.“ Damit wird der Antrag des Kantonsspitals Aarau für einen kantonalen Leistungsauftrag in der Herzchirurgie obsolet. „Wir ziehen unseren Antrag zurück“ erklärt Hans Leuenberger, CEO des Kantonsspitals Aarau. „Die neue Herzmedizin ist ein Gewinn für den ganzen Kanton, weil damit die Herzchirurgie am Standort der Hirslanden Klinik und die Kardiologie am Standort des Kantonsspitals gestärkt werden“, erläutert er.

Das Herzzentrum Aargau: Zwei Spitäler – eine Herzmedizin

Ärztliche Vertreter des Herzzentrums Aargau sind seitens des Kantonsspitals Aarau Dr. med. André G. Vuilliomenet, (Chefarzt Kardiologie), Dr. med. Martin Steiner, Dr. med. Pablo Anabitarte und Dr. med. Igal Moarof (Leitende Ärzte Kardiologie). Prof. Dr. med. Thierry Carrel und PD Dr. med. Lars Englberger (Herzchirurgie Aarau) bilden das ärztliche Team von Seiten der Hirslanden Klinik Aarau. Gemeinsame Team-Besprechungen von Kardiologen und Herzchirurgen werden regelmässig stattfinden. Die herzchirurgischen Eingriffe werden künftig an der Hirslanden Klinik Aarau vorgenommen. Dank dem Engagement der beiden Herzchirurgen ist eine universitäre Anbindung gewährleistet.

Spezialisierte Eingriffe, die eine In-House Herzchirurgie erfordern, wie beispielsweise TAVI (interventioneller Aortenklappenersatz mittels Katheterverfahren) werden in der Hirslanden Klinik Aarau gemeinsam von den Kardiologen des Kantonsspitals Aarau und den Herzchirurgen der Hirslanden Klinik Aarau durchgeführt. Die hochstehende Kardiologie des Kantonsspitals Aarau wird gestärkt durch einen weiteren Ausbau und die enge Zusammenarbeit mit der Herzchirurgie vor Ort. Im Kantonsspital Aarau werden neben der Behandlung von Herzinfarkten sämtliche kardiologische Untersuchungen angeboten.