Saisonstart

Explosionsgefahr! So holen Sie den Grill sicher aus dem Winterschlaf

Thomas Reiss machts vor: So geht sicheres Grillieren.

Thomas Reiss machts vor: So geht sicheres Grillieren.

Bevor jetzt die Würste auf den Rost kommen, gilt es vor allem bei Gasgrills einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Grillmeister Thomas Reiss zeigt, wie man sicher in die Wurst-Saison startet.

Die Temperaturen steigen, die Abende werden länger. Das macht Lust auf eine Wurst oder ein saftiges Stück Fleisch vom Grill. 

Aber Vorsicht: Gerade Gasgrills können nach dem langen Winter ganz schön eingerostet sein. Grillmeister Thomas Reiss rät drum, Gasschlauch und -flasche gut zu kontrollieren, bevor das Grillgut auf den Rost kommt.

Grund: Ist es irgendwo undicht, kann Gas austreten. Das endet dann im schlimmsten Fall mit einer Explosion.

Achtung bei Grills aus dem Ausland

Aufpassen sollte man auch, wenn man einen neuen Grill kauft. Kommt dieser etwa aus dem günstigen Euroraum, gilt es, den Druckregler zu kontrollieren. Denn ausländische Schlauchventile sind meist nicht auf Schweizer Gasflaschen abgestimmt.

Im Video zeigt Thomas Reiss, was es deshalb zu beachten gilt, damit auch in diesem Fall kein Gas austritt und der erste Freiluft-Schmaus im Spital endet.

Nur ja nicht mit Wasser löschen

Kontrolle ist also die halbe Miete. Zum Schluss sollte jeder rechte Grilleur stets eine Löschdecke griffbereit haben – für den Fall, dass des doch ein unkontrolliertes Feuer gibt. Denn: Auch Fett kann zu brennen beginnen.

Und der Profi löscht so ein Feuer auf keine Fall mit Wasser: «Wenn man Wasser direkt auf den Grill spritzt, kann das eine Stichflamme geben», sagt Thomas Reiss.

Na dann: En Guete!

Meistgesehen

Artboard 1