Reggae

Snoop Dogg wird zum Snoop Lion und macht auf Bob Marley

Reggae statt Rap: Musiker Snoop Dogg, respektive "Snoop Lion" (Archiv)

Reggae statt Rap: Musiker Snoop Dogg, respektive "Snoop Lion" (Archiv)

US-Rapper und Produzent Snoop Dogg wechselt das Genre: Seine neue Platte «Reincarnated» wird ein Reggae-Album, wie das Portal «E!Online.com» berichtet. Für die neue Stilrichtung legt der 40-Jährige sich sogar einen neuen Namen zu und eine Band.

Die Formation nennt sich Snoop Lion & The Jungle. Unter diesem Namen tritt der Musiker am 3. August zum ersten Mal im kanadischen Toronto auf. Die erste Single-Auskopplung lautet "La La La". Snoop Dogg heisst mit bürgerlichem Namen Calvin Cordozar Broadus, Jr. - sein Debüt-Album "Doggystyle" erschien 1993.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1