Die Theatergruppe der edlen Harvard-Universität verkündete am Dienstag, dass die 43-Jährige ("Parks and Recreation") die "Frau des Jahres 2015" sei. Poehler soll den Preis am 29. Januar entgegennehmen.

Eine Woche später gibt es auch eine Gala für den "Mann des Jahres", wer das sein wird, ist aber noch unbekannt. Im vergangenen Jahr waren Helen Mirren ("The Queen") und Neil Patrick Harris (der "Barney" aus "How I Met Your Mother") von den Studenten geehrt worden.

So albern es klingt und so humorvoll sich die Beteiligten auch geben, der Preis der mehr als 200 Jahre alten Studentengruppe ist in der Branche hochbegehrt. Den "Eiligen Pudding", benannt nach einem schnell zuzubereitenden Gericht, gibt es seit 1951 für die nach Meinung der Studenten beste Schauspielerin, seit 1963 auch für den besten Schauspieler. Als Preis gibt es: Eine Puddingschüssel.