Wer echten Pelz an hat, muss ab jetzt draussen bleiben: Inhaber Rolf Hiltl hat seit Freitag Pelzverbot im Club Hiltl ausgesprochen.

Die Sicherheitsleute seien geschult, damit sie Kunst- von Echtpelz unterscheiden können, schrieb «20 Minuten» am Montag. Viele der Abgewiesenen reagierten verständnisvoll und einige, vor allem Männer, gratulierten zum Pelzverbot. 

Erstaunlicherweise gelte die Regel aber nur im Club und nicht im Restaurant.