Zürich

Gegenstände und Bargeld geklaut: Vier Taschendiebe am Flughafen verhaftet

Die polnischen Staatsangehörigen sollen zudem am Sonntagabend am Hauptbahnhof Zürich einen Diebstahl verübt haben. (Symbolbild)

Die polnischen Staatsangehörigen sollen zudem am Sonntagabend am Hauptbahnhof Zürich einen Diebstahl verübt haben. (Symbolbild)

Polizisten haben im Bahnhof am Flughafen Zürich am Montagnachmittag vier mutmassliche Taschendiebe verhaftet. Ihnen werden zwei Diebstähle am Flughafen und am Hauptbahnhof Zürich angelastet.

Die Männer im Alter zwischen 35 und 59 Jahren stehen in Verdacht, am Freitag einen Taschendiebstahl am Flughafen Zürich begangen zu haben, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Fahnder hätten die vier gesuchten Taschendiebe auf den Bahnsteigen am Flughafen Zürich wiedererkannt.

Die polnischen Staatsangehörigen sollen zudem am Sonntagabend am Hauptbahnhof Zürich einen Diebstahl verübt haben. Die Gruppe erbeutete Gegenstände und Bargeld im Wert von je rund tausend bis zweitausend Franken. Die Männer wurden im Anschluss an die polizeilichen Befragungen der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1