Hüttikon/Oetwil an der Limmat/Geroldswil

Baum stürzt auf Stromleitung - 50 Minuten Stromunterbruch

Auf dem Hüttikerberg hat in der Nacht auf Mittwoch ein umstürzender Baum eine Freileitung der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) beschädigt. 2000 Haushalte waren danach während knapp 50 Minuten ohne Strom. 

Vom Stromunterbruch betroffen waren die Gemeinden Hüttikon, Oetwil an der Limmat und Geroldswil, wie die EKZ mitteilten. Der Unterbruch erfolgte um 1.52 Uhr. Nach Netzumschaltungen konnten die EKZ um 2.45 Uhr die Stromversorgung wieder sicherstellen.

Für zwei Liegenschaften wurde eine mobile Notstromanlage in Betrieb genommen. Die Reparaturarbeiten an der beschädigten Freileitung dauerten bis Mittwochabend.

Meistgesehen

Artboard 1